Lange war es still hier…

 

Heute gibt es nach einigen Monaten wieder mal ein Lebenszeichen von mir. Es war lange Zeit still hier auf dem Blog. Ich habe es zeitlich nicht geschafft, weitere Texte zu schreiben oder andere Frühchen-Mamas anzuschreiben um sie zu fragen, ob sie ihren Weg als Frühchen-Mama teilen wollen. Meine Jungs sind jetzt fast zwei Jahre alt. Seitdem die beiden laufen können, geht es hier im Haus voll ab. Ich muss mich immer entscheiden, wo die Gefahr größer ist und welchem Kind ich zuerst hinterherlaufe. Uff… die letzten Monate haben mir wirklich wenig Zeit für mich und andere Dinge gelassen. Deshalb hatte ich leider auch keine Zeit mehr, Texte zu veröffentlichen.

Bald ist es aber soweit und die Betreuung von den Jungs geht los, bei einer Tagesmutter. Ich habe sehr lange überlegt, was ich mache und wie ich die Jungs betreuen lassen möchte. Die Krippe ist für mich schnell rausgefallen, weil mir das einfach zu laut ist, zu viele Kinder da sind und es irgendwie vom Gefühl nicht gepasst hat. Ich habe jetzt eine tolle Tagesmama gefunden, vom Gefühl her passt es sehr gut. Auch wenn ich ein schlechtes Gewissen habe, das zu schreiben, aber ich freue mich wirklich, dass ich die Kinder für 3 Tage abgeben kann. Ich hätte nie, nie, nie gedacht, dass es soooo anstrengend ist Mutter zu sein und die Kinder den ganzen Tag zu beschäftigen. So schön es auch ist, meine Jungs den ganzen Tag bei mir zu haben, so schwer ist es auch mein eigenes Leben komplett zurückzustellen. Ich stehe in den Startlöchern mit meiner Fotografie, dem Frühchenblog und möchte auch endlich wieder richtig mit Sport anfangen. Ich hoffe meine „Pläne“ gehen auf und ich schaffe in der Zeit, wo meine beiden Jungs betreut werden, die ganzen Dinge, die ich mir vornehme.

Auf jeden Fall ist mein Plan, dass es hier auf dem Blog wieder richtig los geht. Ich möchte noch mehr Geschichten von Frühchen-Mamas veröffentlichen und auch weiterhin andere Menschen, die mit Frühchen zu tun haben, dazu bewegen ihre Gedanken mit anderen Menschen zu teilen. Ich freue mich auf die weitere gemeinsame Zeit mit Euch.

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.